07 – Ein Pfister, zwei Missionare und ein Joropo

Hi und herzlich willkommen zur siebten Folge vom Doppelbrett. Heute haben wir unsere scheinbaren italienischen Lieblingsautoren mal gegen einen österreichischen Autor ausgetauscht und verreisen mit ihm ins Venezuela des 18. Jahrhunderts. Wir werden mitten in einen Kampf der europäischen Großmächte um die koloniale Vorherrschaft geworfen auf einem Kontinent, auf dem es noch viel zu entdecken gibt.… [Weiterlesen]

06 – Französischer Staudammer

In der sechsten Ausgabe vom Doppelbrett bleiben wir beim Wasser. Doch dieses mal geht es nicht um eine Stadt unter Wasser sondern um die Kraft des Wassers. Wir reisen in einem fiktiven Szenario in die französischen Alpen und bauen Staudämme, Rohrleitungen und Kraftwerke um ordentlich Strom zu erzeugen.… [Weiterlesen]

04 – Auf zu neuen Ufern

Bereits seit dem 18. Jahrhundert lässt die Menschheit ein Thema nicht mehr los: gibt es Leben auf dem Mars und wenn ja, wie sieht es aus. Unzählige Bücher und Filme haben in den letzten 100 Jahren dieses Thema aufgegriffen und verarbeitet und so ist es kein Wundern, dass es der Mars auch auf den Brettspieltisch geschafft hat.… [Weiterlesen]

02 – Störtebekers Schatzinsel

Rein ins große Abenteuer! Lasst uns bei Klaus Störtebeker anheuern und die legendäre Schatzinsel finden und  dabei all die anderen ruchlosen Piraten aus dem Weg räumen – nur einer kann am Ende der Ruchloseste von allen sein!

In unsere neuesten Folge entführen wir euch in die Welt der Piraten – wir sprechen über das Spiel „Ruchlos“ und haben passend dazu auch wieder zwei Bücher ausgewählt.

[Weiterlesen]

Erster Obstgarten

Äpfel, Pflaumen, Birnen und viele weitere Obstsorten sind ein wichtiges Thema beim ersten Entdecken von Lebensmitteln für die Kleinsten. Gerade Obst gehört natürlich neben Gemüse zu den ersten Lebensmitteln, die Kinder selbst in die Hand nehmen können, um den Sprung vom gefüttert werden zum Selber-Essen und erste haptische Erfahrungen zu machen.… [Weiterlesen]

Bonfire

Nur eine einziges Hüterin ist mit ihrem Bonfire in der Stadt zurückgeblieben, alle anderen haben sich mitsamt den Bonfires auf die Heiligen Inseln aufgemacht. Wem wird es gelingen, die Stadt wieder zum Leuchten zu bringen?

Der Spielplan mit Großem Bonfire (links), den Heiligen Inseln (rechts) sowie den Spezialisten und den Ältesten (Karten oben bzw.
[Weiterlesen]

Aeons End

Gemeinsam treten die Rissmagier einem ihrer Erzfeinde, der Carapax-Königin, gegenüber. Es würde ein langer und harter Kampf werden um die „Feste der letzten Ruhe“ zu verteidigen. An Atmosphäre mangelt es Aeons End, einem kooperativen Deckbuilder von Kevin Riley, wahrhaftig nicht.

Wie bei kooperativen Spielen üblich, versuchen wir gemeinsam einen dunklen Erzfeind in die Knie zu zwingen.… [Weiterlesen]

Anno 1800

Große Fußstapfen gehen dem Brettspiel Anno 1800 voraus. Es wurde bereits mehrfach versucht, die erfolgreiche Computerspielreihe in Brettspielform umzusetzen. Zuletzt im Jahr 2007 von Klaus Teuber mit Anno 1701. Dieses Mal hat sich Martin Wallace, der Autor von erfolgreichen Wirtschaftsspielen wie Brass und Steam, daran versucht.… [Weiterlesen]